„Der schönste Weg der Integration geht über die Kunst.“

Die Idee

Tiyatro Frankfurt wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, sich für einen künstlerischen Austausch auf deutsch-türkischer Ebene einzusetzen.

 

Unser Ziel ist es Projekte zu entwickeln, die mit neuen Ideen und Impulsen einen Beitrag für die Entwicklung der interkulturellen Zusammensetzung der Gesellschaft leistet. Tiyatro Frankfurt ist überzeugt davon, dass insbesondere die Kunst und Kultur ein friedliches Zusammenleben, Toleranz und Respekt füreinander fördert.

 

Ein weiteres Ziel ist es auch, insbesondere jungen Menschen mit Migrationshintergrund die darstellende Kunst näherzubringen, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu fördern und einen wichtigen Beitrag für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung zu leisten.

 

Unser Motto:

„Der schönste Weg der Integration geht über die Kunst.“ (Kamil Kellecioğlu)

 

Unsere Vision:

Unsere Vision ist türkischsprachiges Theater zu etablieren, um somit das multi-kulturelle Zusammenwirken in der Gesellschaft zu fördern. Unser Ziel ist ein fester Bestandteil des kulturellen Schaffens und Lebens der Stadt Frankfurt zu sein. Wir wollen ein kulturelles Miteinander und nicht Nebeneinander, nicht in sich eingeschlossen, sondern darauf bemüht, das Zusammenwirken beider Kulturen zu gewährleisten.

 

Unsere Motivation:

Frankfurt ist reich an Menschen mit bikultureller Identität und auch bekannt für ihr breites Kunst- und Kulturangebot. Die Frankfurter Bürger mit über 50 Jahre Migrationsgeschichte bereichern die Stadt mit ihrer Kunst und Kultur, die sie aus ihrem Herkunftsland mitbrachten und leisten somit einen Beitrag für das facettenreiche Frankfurt. Auch die türkische Kultur und die türkische Sprache ist inzwischen ein Teil von Frankfurt.

 

Tiyatro Frankfurt bietet seit mehr als 10 Jahren türkischsprachiges Theater an und hat sich zum Ziel gesetzt, die in Hessen lebenden 500.000 Migranten mit türkischer Herkunft als regelmäßige Zuschauer und Zuschauerinnen für Theaterbesuche in Frankfurt zu gewinnen, ihnen neben guter Unterhaltung sie auch zur Eigenreflexion zu bewegen.

 

Um auch Zuschauer anderer Herkunft für uns zu gewinnen und die Begegnung und Auseinandersetzung verschiedener Kulturen über Tiyatro Frankfurt zu ermöglichen, werden bei Auftritten die Übersetzung des Stückes auf Leinwand ins Deutsche eingespielt.

 

Die Theaterstücke sind modern, zeitgemäß und beschäftigen sich mit gesellschafts-politischen und sozialkritischen Themen in Deutschland und in der Türkei.

 

Tiyatro Frankfurt hat auf die junge Generation mit Migrationshintergrund folgende positive Einflüsse, wovon sie sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich profitieren:

· Integration in die Gesellschaft

· Beide Kulturen (deutsch-türkisch), die sie prägen, zusammenzubringen, die eigene Identität zu finden, sich neu zu formen und sich ‚bereichert’ zu fühlen.

· Förderung von künstlerischen Fähigkeiten

· Aufbau des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins sowie der Teamfähigkeit

· Ausbau der Sozialkompetenzen und voneinander zu lernen

· Ziele zu definieren und diese gemeinsam zu erreichen

· Verantwortung zu übernehmen

· Mut zu zeigen und die Fähigkeit vor einem großen Publikum aufzutreten sowie die eigene Kreativität zu aktivieren und diese zu leben

· Aufbau von Kommunikationsfähigkeiten und Konfliktfähigkeit

· Verbesserung der Rhetorik und Aussprache der Muttersprache

· In andere Rollen zu schlüpfen und neue Ansichten und Perspektiven zu gewinnen und Vorurteile abzubauen

· Die Möglichkeiten zur Eigenreflexion und Erkennen von Lebens- und Situationszusammenhängen

· Kritisches Denken und hinterfragen (Tradition, Politische Zusammenhänge, gesellschaftliche Probleme, Kulturprobleme, Sozialstrukturen …)

 

Kindertheater

Tiyatro Frankfurt hat in den vergangenen 13 Jahren erkannt, welch bedeutenden und positiven Einfluss es in Bezug auf Integration der Migrantenkinder und Jugendlichen in die Gesellschaft und deutsche Kultur hat. Aus dieser Erkenntnis wurde im Jahr 2012 in Abstimmung mit vielen Schulpädagogen ein neues Theaterprogramm konzipiert.

 

Über Tiyatro Frankfurt wird ab 2013 das erste Mal ein türkisch-sprachiges Kindertheater-Konzept angeboten, um ihre Fähigkeiten im Bereich „soziales Miteinander“ und Integration in die Gesellschaft bereits im Kindesalter über die darstellende Kunst zu erreichen und zu fördern. Am 08. Februar 2013 wurde der erste Theaterkurs als Pilotprojekt für türkischsprachige Kinder gestartet.

 

Unser Wunsch ist mit der Verwirklichung in Frankfurt deutschlandweit einen Stein zum Rollen zu bringen. Das Kindertheater wird im Tiyatro Frankfurt den Schwerpunkt im Theaterprogramm für 2013 bilden und in den Folgejahren stärker ausgebaut.

Unsere Vision ist türkischsprachiges Theater zu etablieren, um somit die multi-kulturelle Zusammenarbeit in der Gesellschaft zu fördern. Unser Ziel ist ein fester Bestandteil des kulturellen Schaffens und Lebens der Stadt Frankfurt zu sein. Wir wollen ein kulturelles Miteinander und nicht Nebeneinander, nicht in sich eingeschlossen, sondern darauf bemüht, das Zusammenwirken beider Kulturen zu gewährleisten.



Aktuell:


FANUS

Stadttheater Koblenz / Großes Haus

23.09.2017

19:30 Uhr

ÜSTÜ KALSIN

 01.10.2017

Stadttheater Rüsselsheim

19:00 Uhr

 

weitere Aufführungen:

13.10.2017

Gallus Theater

 

06.01.2018

Gallus Theater

 

 

HILAL SARAL - KAMERAWORKSHOP

Hilal Saral

Kamera önü oyunculuk Atölyesi /

Workshop "Schauspiel vor der Kamera"

02.-04. Oktober 2017 je 6 Stunden

Kostenpflichtiger Kurs mit Voranmeldung

 

EMRAH ELCIBOGA - SCHAUSPIELWORKSHOP

Emrah Elçiboğa

Schauspielworkshop / Oyunculuk Atölyesi

3.-5. November 2017

Kostenpflichtiger Kurs mit Voranmeldung

KINDER SCHAUSPIEL WORKSHOP

07. Januar 2018

Çocuklar için yaratıcı Drama Atölyesi

 

 

 

 

 

5. TÜRKISCHES THEATERFESTIVAL

04. -14. Mai 2018

Frankfurt und

Rüsselsheim


Für aktuelle Spielpläne und Workshops folgen Sie uns bitte auch auf Facebook: