Lara ist eine erfolgreiche Drehbuchautorin. Sie teilt sich eine Wohnung mit Çinar. Beide lieben sich seit langer Zeit, schrecken aber nicht davor zurück, sich für ihre Einstellungen und Ideale in die Haare zu kriegen. Nach einem Streit packt Lara ihre Koffer. Da erhält sie einen Anruf und erfährt von einem gerade stattfindenden Putsch. Es wurde eine landesweite Ausgangssperre verhängt und sie ist gezwungen zu Hause zu bleiben.

Nebenan wohnt das Ehepaar Kâmil und seine Frau Nevin. Nach dem Putschversuch im Jahr 1980 waren sie nach Deutschland geflüchtet, doch ihre letzten Tage wollen sie in ihrem Heimatland verbringen. Nun, 37 Jahre später, müssen sie erneut solch eine dunkle Nacht erleben. Ganz unerwartet wird diese Finsternis durch den Besuch bei den bis dahin unbekannten Nachbarn, Lara und Çinar, erhellt.

weitere Aufführungen:

13.10.2017

Gallus Theater Frankfurt am Main

 

06.01.2018

Gallus Theater Frankfurt am Main

 

18.02.2018

Schweiz

 

11.03.2018

Gallus Theater Frankfurt am Main

 

12.03.2018

Berlin

 

19.04.2018

Istanbul

 

21.04.2018

Göttingen

 

Es gibt Wunden im Leben, die schnell heilen und solche, die größer und schlimmer werden, je mehr man sie schließen möchte. »Fanus - die Glasglocke« ist die Geschichte der Sehnsucht, des Kummers und des Leidens, vor allem aber ist es eine Geschichte um die Konfrontierung mit den eigenen Problemen und inneren Widersprüchen.  

 

Bazı yaralar vardır hemen kapanır, ama bazı yaralar vardır ki kapatmaya çalıştıkça yeniden yeniden yeniden açılır. İnsanoğlu nasıl büyük bir kahraman olurdu, kendi iç savaşından galip çıkabilse. Bir özlem, bir yara, bir yüzleşmenin öyküsüdür fanus, Murat küçüklüğünde yaşadığı şevkatsızlığı onarabilmek için kendine bir yöntem bulmuştur, babasından görmediği o ilgisiz tutumu, kendi oğluna göstermeyecektir. Ama hayat acımasızlığını başka yerden murat’ın önüne sürmüştür.Murat ise “adı ne olursa olsun yaşamaya mecburusun” diyerek bu soruna kendince bir çözüm oluşturmuş ve kendi dünyasında mutlu olmayı yakalamaya ramak kalmıştır, ta ki Ali gelinceye kadar…İç çelişkiler, toplumsal yozlaşma, var olma savaşı ve en önemlisi “insanoğlunun kendi içindeki akıl almaz devinimini “ anlatır Fanus.

23.09.2017

19:30 Uhr

Stadttheater Koblenz / Großes Haus

Tickets hier...


01.10.2017

19:00 Uhr

Stadttheater Rüsselsheim - Großes Haus

Tickets hier...

Aktuell:


5. TÜRKISCHES THEATERFESTIVAL

04. -14. Mai 2018

Frankfurt und

Rüsselsheim


Für aktuelle Spielpläne und Workshops folgen Sie uns bitte auch auf Facebook: